Sankt Petersburg im Abendlicht

Sankt Petersburg ist zweifelsohne und ohne Übertreibungen für Liebhaber von Kunst und Kultur ein Highlight in Europa. 

Wer viel von der Stadt während des Kreuzfahrt-Stopps haben möchte, sollte schon in Deutschland sich informieren und planen.

AIDA cara in Oslo

Die AIDAcara war die erste "Ur-"AIDA. Ursprünglich lief das Schiff nur mit dem Namen AIDA wurde dann aber später umbenannt, als die AROSAblu in die AIDA-Flotte überging. (AROSAblu wurde AIDAblu; die alte Blu wurde zwischenzeitlich verkauft und läuft bei einer anderen Rederei).

Eine AIDA im Fjord

Am 11.02.2017 fährt die AIDA cara zum ersten Mal im Winter in den hohen Norden. Drei 14-Tages-Touren stehen in der Saison 2017 an. 

Krantor in Danzig Polen

wenn die Kreuzfahrtgesellschaften Danzig schreiben, meinen Sie eigentlich G'Dingen und das liegt über 30 Kilomter von Danzig weg. Also zu Fuß nach Danzig rein geht schon mal nicht. Hier ist wieder Vor-Planung gefragt, möchte man die Zeit vor Ort effizient nutzen oder man braucht einen guten Reiseführer. 

Blick auf Bangkok bei Nacht von der Skybar

zunächst Bangkok hat gar keinen Hafen - denn wer Bangkok als Kreuzfahrt-Destination anläuft, sollte im Hinterkopf haben, dass der eigentliche Hafen Laem Chabang heißt und 125 Kilometer (2-3 Autostunden) entfernt ist. 

Sonnenuntergang auf Mauritius

Mauritius, im indischen Ozean war für uns eigentlich nie ein Thema, bis AIDA es als neue Destination und sogar Start-Hafen in das Programm aufgenommen hat.

kurische Nehrung bei Klaipeda

bis vor kurzem wussten wir noch so gar nichts mit Klaipeda anzufangen - den Namen haben wir vorher noch nie gehört. Erst bei einem WDR Bericht in der Sendung Wunderschön stellten wir fest, das sich das auf jedenfall lohnt. Klaipeda hieß früher Memel und war Hauptstadt des Memellandes besonders sehenswert soll die kurische Nehrung sein, eine über 100 Kilometer lange Halbinsel, die zur Hälfte Russland (Kaliningrad) und zur anderen Hälfte zu Litauen gehört.

Besonders lange Sandstrände erzeugen das typische Ostsee-Feeling. Um diese besondere Natur zu erleben, planten wir gemeinsam mit Freunden einen Radausflug.

AIDA cara auf dem Nord-Ostsee-Kanal

Die Passage des Nord-Ostsee-Kanals haben wir im TV bereits mehrfach gesehen, beeindruckend wie sich die Ozean-Riesen über diesen schmalen Kanal-Bewegen. Was lag näher als es selbst mal zu versuchen. Daher war die Passage des Nord-Ost-See-Kanals für uns eines der Highlights. In Bergen und Kopenhagen waren wir bereits, aber auch Oslo und Göteborg wollten erkundet werden. 

Orientalisches Ford Nakhal in Muscat

Eine Tour voller Kontraste. Die "reichen" Städte Dubai und Abu Dhabi mit ihren riesigen Bauten und Superlativen, Muscat im Oman, sowie die Städte Mormugao, New Mangalore und Mumbay in Indien. Arm möchte ich nicht schreiben, aber nirgendswo ist der Unterschied zwischen Ober- und Unterschicht so offensichtlich.

  • 1
  • 2

Werbung

Anzeige

Alle Bilder & Texte sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Erlaubnis. Alle Informationen ohne Gewähr - insbesondere auf Aktualität. Werbung ist im Text gekennzeichnet -Unser Werbe-Kodex