Werbung und Linksetzung transparent erklärt

In diesem Artikel erklären wir, wie wir mit dem Thema Werbung, Schleichwerbung und Linksetzung umgehen. 

Vorweg: der Betrieb einer Internet-Seite, wie wir uns diese vorstellen, ist mit Kosten verbunden. Damals lagen diese in einem dreistelligen jährlichen Bereich, also weit über hundert Euro. Auch heute noch, ist wenn man alles einrechnet, der Betrieb nicht preiswert. Von den Ausrüstungsgegenständen wie Computer, Kamera und Objektive mal ganz zu schweigen. 

Um einen Teil dieser Kosten ansatzweise zu decken, blenden wir daher Werbung am Ende und den Seiten ein. Außerdem nutzen wir sogenannte Affiliate-Links, was wir hier gern genauer erklären möchten - wer uns eine Kooperation anbieten möchte, möge sich unbedingt diesen Text durchlesen! 

Werbung an den Seiten und Banner

Die Werbebanner sind ja schnell erklärt. In der Webseite werden Werbe-Banner verschiedener Firmen wie Aida, Tui, Check24 und viele andere eingeblendet. Klickt ihr auf einen Banner verdienen wir meist gar nix. Erst wenn Ihr dort im Shop etwas einkauft oder eine Aktion wie die Registrierung zum Newsletter ausführt bekommen wir eine kleine Provision vom Warenumsatz. Euer Preis verteuert sich dadurch aber nicht. 

Produkt-Verlinkungen

Bei unseren Reisen haben wir natürlich auch das eine oder andere Hilfsmittel im Einsatz. Egal ob Mückenspray oder Spiegelreflex-Kamera - wir teilen unsere Erfahrungen was wir gekauft haben und benutzen weiter. Wenn wir etwas kaufen, recherchieren wir oft im Internet zu Meinungen anderer Anwender um uns vor Fehlkäufen zu schützen

Haben wir gute Erfahrungen gemacht, berichten wir gern und kostenfrei für den Anbieter darüber. Sind wir nicht zufrieden, wie etwa beim Garmin Camper Navigationsgerät tun wir das genauso.

Auf den Seiten verlinken wir diese Produkte dann teilweise zu Internet-Shops, wo man diese gleich erwerben kann. Für diese Affiliate-Links/Werbung bekommen wir dann auch einen kleinen Beitrag, sofern Ihr diese überhaupt kauft, und nur wenn Ihr diesen Link auf unserer Seite angeklickt habt. Auch hier gilt, es wird nicht teurer - hilft uns aber ungemein

Beispiel: Die Samsung Galaxy Watch *Werbung haben wir seit einiger Zeit im Einsatz und getestet. Kauft Ihr diese Uhr, bekommen wir eine kleine Provision. 

*Werbung

Verlinkungen ohne explizite Bezeichnung als Werbung

In den Reiseberichten sind oft Anbieter von Ausflügen genannt, Hafen-Informationen,Regionaler Nahverkehr, Ticket-Anbieter für Sehenswürdigkeiten, Reiseführer oder auch Stell- und Campingplätze. Hier ist es so, dass wir diese verlinken, weil wir während unseres Urlaubs genau diesen Anbieter oder Platz genutzt haben. Wir möchten anderen Reisenden das langwierige Suchen in Foren oder über Portale ersparen. 

Für diese Verlinkungen bekommen wir kein Geld und haben auch keine anderen Vorteile erfahren. 

Wir möchten tolle Reisen machen und nicht vor Ort oder zu Hause dann das Gefühl haben, irgendjemand irgendetwas zu schulden, auch nicht in Form eines wohl wollenden Berichtes. Wenn etwas gut war schreiben wir es, war es suboptimal schreiben wir es auch. Natürlich klären wir es auch mit dem Anbieter. 

Kooperationen

Viele Blogger bieten Kooperationen mit Firmen an, ein Produkt zu testen und dann vorzustellen oder nur vorzustellen. Das nennt sich ja neudeutsch Influencing - also Beeinflussung. Nichts was wir mögen und uns auf anderen Blogs abschreckt. Wir möchten nicht beeinflussen, sondern unsere Eindrücke über Produkte, die wir für unser Reise- und Camper-Leben frei weitergeben können. Dies kann auch kaum in einem zwei Tages Testzeitraum passieren. 

Werbung

Anzeige

Alle Bilder & Texte sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Erlaubnis. Alle Informationen ohne Gewähr - insbesondere auf Aktualität. Werbung ist im Text gekennzeichnet -Unser Werbe-Kodex