Torshavn ( Färöer Inseln, Dänemark)

Die Hauptstadt der Färöer Inseln ähnelt eher einer deutschen Kleinstadt und hat den ganz eigenen Charme.

Torshavn ist die Hauptstadt der Färöer Inseln und hat ca. 12.000 Einwohner, die gesamten Färöer-Inseln haben ungefähr 50.000 Einwohner. Zwar gehören diese zu Dänemark sind aber weitestgehend unabhängig. Die AIDA liegt im Industriehafen. Bis zum Hafentor fährt ein Shuttlebus.

Wir richteten uns diesmal nach den AIDA eigenen Hafen-Informationen, welche an der Rezeption kostenlos ausliegen und gingen zu Fuß zum Nordic-Haus hoch. Von hier hat man eine recht schöne Übersicht über den Ort - allerdings viel gibt es nicht zu sehen. 

Parlament
Kirche
Kirche
Hafen in Thorshavn
Hafen in Thorshavn
Färöerinseln
Färöerinseln

Zurück zum Hafen wählten wir eine andere Route. Es ging vorbei am Fußballstadion und dem einzigen Wald der Inseln - der Stadtpark. Etwas sehenswerter ist die Kirche oberhalb des Hafengeländes und der kleine Yachthafen. Auch das Parlament ist schon sehr "beeindruckend". 

Bevor wir zum Schiff zurückgingen, stoppten wir noch einmal an der kleinen Festung am Industriehafen-Eingang. 

 

Werbung

Anzeige

Alle Bilder & Texte sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Erlaubnis. Alle Informationen ohne Gewähr - insbesondere auf Aktualität. Werbung ist im Text gekennzeichnet -Unser Werbe-Kodex