Singapur Marina Bay Sands

Singapur - Asien für Einsteiger

Singapur - ein Stadtstaat - wird "Asien für Einsteiger" genannt - hier geht es noch etwas westlicher zu, strenge Regeln sorgen für Ordnung. 

Allgemein

Singapur liegt im Süden Malaysias. Der Stadtstaat hat eine Fläche von 718km² mit 5,5 Millionen Einwohnern (Hamburg hat 750km² bei 1,7 Millionen Einwohnern). Wie Malaysia, Indien und Hong Kong war auch Singapur britische Kolonie. Einflüsse sind noch immer allgegenwärtig. 

Besonders auffällig ist die Sauberkeit der Stadt in vielen Bereichen. Dies ist der harten Gesetzgebung zuzuschreiben. So werden beispielsweise Kaugummis nur auf Rezept verkauft. Wegwerfen von Müll und Zigarettenkippen wird mit drastischen Geldstrafen belegt wie auch etwa das Essen, Trinken und Rauchen in öffentlichen Verkehrsmitteln. Hinzukommen Rauchverbote in öffentlichen Gebäuden, Bars und Restaurants. Beachtet werden sollte auch die Todesstrafe bei Drogendelikten. 

Für unsere Erkundung von Singapur haben wir uns auf den sehr guten Tour-Vorschlag aus dem Wasserurlaub.info Forum gestützt, aber diesen für uns abgewandelt. Der absolut kindersichere Vorschlag findet sich hier: http://www.wasserurlaub.info/forum/board371-aida-cruises/board50-aida-cruises-ausflugstipps/board173-aida-ausfl%C3%BCge-asien/14689-singapur/

 

Liegeplatz, Öffentliche Verkehrsmittel

Der Hafen von Singapur besitzt ein eigenes Kreuzfahrt-Terminal. Bei der Einreise sollte man etwas Zeit einplanen. Alle Reisenden müssen durch den Zoll. Außerdem bekommt man eine Landgangskarte, welche man bei der Ausreise am Schiff wieder abgibt. Auf diese müsst Ihr unbedingt aufpassen - sonst kann sich die Abreise des Schiffes ziemlich verzögern.

Das Kreuzfahrt-Terminal liegt vor Sentosa-Island und inmitten der Mall Harbour-Front. Hier findet Ihr einen Zugang zur U-Bahn, zur Magnet-Bahn (MRT) und der Seilbahn nach Sentosa Island /Mount-Faber. 

Die Bezahlung der U-Bahn-Tickets erfolgt am Automaten. Leider streikte der Automat bei Kreditkarte. Daher am besten kleinere Scheine für die Automaten einstecken. 

Von der Station Harbour-Front kommt man mit der U-Bahn NE (North East Line) Richtung Innenstadt. Wer zum Marina Bay Resort möchte, kann mit der NE bis China Town fahren und dort umsteigen in Richtung Down Town (DT) Marina Bay. Man steigt direkt unter dem Hotel aus. 

Währung

In Singapur gilt der Singapur Dollar. Kreditkarte ist weit verbreitet. 

10 Singapur Dollar sind 6,50 EUR.

Sehenswertes & Ausflüge

Marina Bay Sands Hotel

Marina Bay Sands Hotel

Von weitem habt sich das Fünf-Sterne Hotel bereits von der restlichen Skyline ab. 3 Hochhaustürme sind am Dach mit einer Plattform verbunden, die aussieht wie ein Schiff. Wer im Hotel nächtigt kann im atemberaubenden Infinity-Pool schwimmen. Abends gibt es hier eine Lasershow, die von den Gärten am Fuß gut betrachtet werden kann. 

Neben dem Infinity Pool gibt es auf dem Dach eine Aussichtsterasse (geöffnet ab 10.00 Uhr morgens) für nicht Hotelgäste (23 SGD pro Person) sowie Bars und Restaurants, welche allerdings erst später öffnen. 

Gardens by the Bay

Gardens by The Bay

 In Front des Marina Bay Sands Hotel liegen der künstlich angelegte Park "Gardens by the Bay". Über 100 Hektar umfasst dieses Gebiet - im südlichen Bereich sind zwei riesige "Gewächshäuser" welche sogar unterschiedliche Klimazonen beherbergen. Der Flower Dome ist im Guinessbuch der Rekorde als größtes Glasgewächshaus anerkannt. 

Allein für den Bereiche Marina Bay kann man einen halben Tag einplanen wenn man mag. 

Eintritt in die beiden Glashäuser kostet 28 SGD pro Person. http://www.gardensbythebay.com.sg/en/the-gardens/cloud-forest/visitor-information.html 

 

Lau Pa Sat (Telok Ayer Market)

Downtown Singapur mit Foodcourt Lau Pa Sat

Ein Food-Court mit einer Vielzahl von Speisen - dank dem Tipp von Cabrio Fan - konnten wir uns hier stärken. Sehr leckeres essen - von der Auswahl ist man überwältigt. 

Singapore Flyer

Bei der Eröffnung 2008 war es das höchste Riesenrad der Welt mit 165m Höhe. Die Fahrt kostet 33 SGD pro Person, allerdings gibt es auch weitere Angebote wie Dinner oder auch den Singapore Sling Cocktail. Die Tickets können online gebucht werden. 

Vom Marina Bay Sands Hotel Fußläufig erreichbar.

Website: http://www.singaporeflyer.com/ 

Raffles Hotel

Raffles Hotel Singapur

Das Raffles Hotel mit der alt-erwürdigen Long-Bar im kolonialen Stil ist die Geburtsstätte des legendären Cocktails "Singapore Sling". Einen Cocktail hier an der Bar zu trinken ist sicherlich touristisch, aber gehört auch zu Singapur dazu.

Merlion 

Merlion Singapur

Das Wahrzeichen Singapurs ist eine Mischung aus Jungfrau (Mermaid) und Löwe (Lion), so auch der Begriff MerLion. Es steht an der Mündung des Singapore-Rivers und ist leicht zu Fuß zu erreichen. Vom Clark Kay oder Marina Bay Sands Hotel verkehren auch Ausflugsboote.  

Bildergalerie

Reisebilder Singapur

 

Übersichtskarte 

Links

 

Tags: AIDA, Auf eigene Faust, AIDA bella, Singapur, Südost-Asien

Werbung

Alle Bilder & Texte sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Erlaubnis. Alle Informationen ohne Gewähr - insbesondere auf Aktualität. Werbung ist im Text gekennzeichnet -Unser Werbe-Kodex