Video Tür-Feststeller im Citroen Jumper nachrüsten

Seit Anfang des Jahres werden wohl viele Citroen Jumper und Fiat Ducato ohne Türfeststeller an den Hecktüren ausgeliefert. Eine Windböe kann reichen, und die aufgesetzen Heckfenster im Wohnmobil sind kaputt. Wir zeigen euch wie man diese nachrüstet in dem das Original-Türfangband eingebaut wird. 

Das Problem

Sobald man die Hecktüren am Fahrzeug um mehr als 160° Grad öffnet, besteht die Gefahr, dass die Heckfenster mit der hinteren Ecke kollidieren und dabei beschädigt werden können. Bis ungefähr Ende 2018 wurden die Fahrzeuge mit einem Sperr-Mechanismus ausgerüstet, der die geöffneten Türen bei 90° einrasten lässt und durch einen Druckknopf entriegelt werden muss.

Diese Sperre wurde nun eingespart. Stattdessen rastet die Tür wie beim PKW zwar bei 90° ein, ein kräftiger Windstoss reicht aber schon damit die Tür auffliegt. Im Internet sind die Meldungen von beschädigten Fahrzeugen bereits voll davon. 

Die Lösung

Zunächst, wir haben das ganze auch aus dem weiten Internet, genauer, dem Pössl-Forum übernommen, nachdem die Händler selbst noch nicht so richtig wissen, wie es weitergeht. Pössl arbeitet wohl an einer Lösung. 

Dabei der Tausch der beiden Tür-Fangbänder gar nicht so kompliziert.

Wir haben hier das ganze im Video festgehalten:

Ausführlich beschrieben hier: Tür-Feststeller im Citroen Jumper nachrüsten

Video, Camping, Blog

*Werbung

Teilweise verlinken wir in unseren Artikeln Produkte, die wir selbst verwenden und überzeugt sind, dafür bekommen wir eine kleine Provision.

Unser Werbe-Kodex - Werbung und Linksetzung transparent erklärt 

Wir sind

Yvonne und Jens aus dem wunderbaren Harz

dennoch erkunden wir gern die Welt

Yvonne und Jens Semmer hauptsache Reisen

Werbung

Alle Bilder & Texte sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Erlaubnis. Alle Informationen ohne Gewähr - insbesondere auf Aktualität. Werbung ist im Text gekennzeichnet -Unser Werbe-Kodex