Sawiko Agito Van

nach einigen Lieferschwierigkeiten ist unser Radträger nun da und wurde auch erfolgreich getestet. 

Rückruf 

Update 25.10. :

Derzeit existiert eine Rückrufaktion für den Fahrradträger. In einem offiziellen Schreiben wurde uns mitgeteilt, dass der Radträger bis auf weiteres nicht mehr zu benutzen ist, da ein Bolzen brechen kann. 

Eine Lösung soll bis Februar 2020 erarbeitet werden. 

Fahrradträger für den Van

Ja, das ist gar nicht so einfach gewesen, zunächst stellen wir erstmal unsere Lösung vor, bei der wir lange gesucht haben, bis wir etwas für uns sinnvolles und bezahlbares gefunden haben.

Im Unteren Teil des Artikels haben wir noch einige Alternativen aufgeführt, die wir in der engeren Auswahl hatten - von keinem der Hersteller werden wir bezahlt. Der Artikel ist aufgrund unserer eigenen Suche entstanden.

Der Träger

Der Agito Van wird wie bereits erwähnt nicht an den Fahrzeugtüren befestigt, sondern am Rahmen / Chassis ungefähr wie bei einer Anhängerkupplung. Diese ist übrigens optional erhältlich und kann an den Basisträger montiert werden.

Insgesamt besteht der Träger aus 3 Hauptkomponenten - die 18KG schwere Grundhalterung , welche immer am Fahrzeug verbleibt sowie den abnehmbaren Schwenkarm und das das Radträger-Modul welche zusammen noch mal 28 Kilogramm wiegen. 

In Benutzung ragt der Träger 30 cm. heraus, wird dieser nicht unmittelbar benötigt, besteht auch die Möglichkeit den Fahrradträger hochzuklappen. Dann ragt der Agito Van nur noch gut 15 cm hinter dem Fahrzeug heraus. (Das längste dabei ist der Kabelsatz, siehe Foto).

Egal ob beladen oder unbeladen kann das Trägermodul von einer Person allein zur Seite geschwenkt werden und beide Hecktüren werden frei und können problemlos geöffnet werden. 

Selbst mit unseren Mountainbike und dem breiten Lenker ist auch genügend Platz zum Fahrzeug und die Türen gehen problemlos auf.

Handhabung, Haptik und Fazit

Die Handhabung ist einfach, jedes der Gelenke ist zweifach gesichert. Jeweils ein Schraubverschluss sowie eine Arretierung sorgen dafür dass der Radträger unterwegs nicht abschwenkt. 

Die Fahrräder werden mittels jeweils einem Haltearm und zwei Halteschlaufen an den Rädern gesichert. Die Verarbeitung macht einen ordentlichen Eindruck. Zusätzlich nehmen wir einen Spanngurt um die Räder zu sichern.

Ein kleines Manko konnten wir bisher in der Bedienung feststellen. Die Beiden Haltearme für die Befestigung der Räder sind relativ leichtgängig und könnten während der Fahrt an die Tür stoßen. Wir fixieren diese dann mit einem Gepäckspanner.

Einziger Kritikpunkt von uns:

Disclaimer:

Wir werden für diesen Artikel in keiner Form vom Händler oder Hersteller bezahlt. Wir haben das Gerät regular im Rahmen des Fahrzeugkaufs erworben und sind nicht in Kontakt mit Sawiko diesbezüglich. Alle unsere Erfahrungen sind ungeschminkt und der Fahrradträger ist bei uns im Dauereinsatz.

Die Alternativen

Wie wir schon erwähnt haben, war die Auswahl einen Träger passend zu finden nicht so einfach.

Nachdem wir unseren Kastenwagen (zunächst mit einem normalen Fahrradträger für die Hecktür) bestellt hatten, schauten wir natürlich auf Camping-Plätzen und unterwegs genauer hin und stellten fest, dass die Lösung mit dem Fahrradträger, wie wir Ihn beim Fahrzeug bestellt hatten, doch nicht so das Gelbe vom Ei ist.

  • Zum einen müssen die Fahrräder ziemlich weit hoch gehoben werden, was zwar mit unseren Mountainbikes kein Problem ist, aber mit schweren E-Bikes könnte das zum Problem werden. Wir werden ja auch nicht jünger.
  • Die Last der Fahrräder hängt auf der Hecktür, besser gesagt auf den Scharnieren der Hecktür, was dazu führen KANN dass die Tür nicht mehr optimal oder leicht schließt. Insbesondere wenn die Türen mit Fahrrädern belastet geöffnet werden sollen. E

Für uns waren diese beiden Gründe also Anlass genug, nach Alternativen zu suchen. Es gibt eine Vielzahl von speziellen Lösungen für Fahrräder, Motorräder, Roller und mit diversen Preisen. Eine Tabelle half uns hier den Überblick zu bewahren. 

 Folgende Tabelle gibt einen kleinen Überblick, der keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat und insbesondere bei Gewicht und Preisen ohne Gewähr. Die Angeben sind nicht immer leicht zu recherchieren und auch bei manchen Fahrzeugtypen gibt es dann Besonderheiten. 

Produkt Befestigung

Eigengewicht 
Traglast

Preis Bemerkung Link
Buck Ideen Heckträgersystem Rahmen / Chassis

50kg+
Aufnahme / 

150kg

ab 3000 EUR

schwenkt mit 2 Drehgelänken

Link Hersteller

Buscamper - Busbiker Rahmen / Chassis

60kg / 80kg

ab 1350 EUR 

Schwenkt im 90° Winkel

Anhängerkupplung optional.

Link Hersteller

Eurocarry E-Bike Träger Rahmen / Chassis 65kg / 80kg 1499 EUR
(Internet-Preis)

nicht für 6,4m Fahrzeuge

Schwenkt 90°

Link Hersteller

Link Shop (Werbung)

Fiedler Bühne Rahmen / Chassis ab 30kg / k.a.

1200 EUR

ausrollbar, Aufpreis

Link Hersteller

Linnepe Slideport Rahmen / Chassis 59kg
+Aufnahme / 170kg 

ab 1799 EUR

(Internet-Preis)

wird seitlich geschoben

Link Hersteller

Link Shop(Werbung)

Sawiko Agito Van Rahmen / Chassis 46kg / 60kg

ab 1600 EUR

schwenkbar, 2 Drehgelenke

Anhängerkupplung optional

Link Hersteller

Sawiko Futuro ELift Tür-Scharnier 60kg / 60kg

ab 2299 EUR

(Internet)

wird abgeschwenkt, 90°.

Fahrräder elektrisch absenkbar

Link Hersteller

Link Shop (Werbung)

Weih-tec Slide Move Rahmen / Chassis 39-49kg / 70kg ab 1435 EUR Wird Seitlich geschoben Link
Weih-tec EuroCarry Slide Rahmen  /Chassis 50-60kg / 170kg ab 1620 EUR

wird seitlich geschoben

Link

Einen Teil der verschiedenen Träger konnten wir uns direkt auf der Touristik & Caravan Messe in Leipzig anschauen. Leider waren nicht alle Hersteller anwesend und wir warteten noch etwas mit unserer Entscheidung. Unser Kastenwagen sollte ja erst im März-April 2019 geliefert werden.

Das im Dezember von Sawiko dann der Träger Agito Van vorgestellt, erleichterte uns die Entscheidung enorm.

Er hatte eine relativ hohe Traglast (60 Kilo reichen für 2 E-Bikes) und wenig Eigengewicht. Der Klapp-Mechanismus schwenkt nicht soweit aus, wie etwa bei dem Bus-Biker mit nur einem Gelenk und die Fahrräder schwenken neben das Fahrzeug. Dazu später mehr. Vom Preis war die Lösung noch unter 2.000 EUR zu bekommen, weswegen für uns hier der ideale Kompromiss gefunden war. 

*Werbung

Teilweise verlinken wir in unseren Artikeln Produkte, die wir selbst verwenden und überzeugt sind, dafür bekommen wir eine kleine Provision.

Unser Werbe-Kodex - Werbung und Linksetzung transparent erklärt 

Wir sind

Yvonne und Jens aus dem wunderbaren Harz

dennoch erkunden wir gern die Welt

Yvonne und Jens Semmer hauptsache Reisen

Werbung

Alle Bilder & Texte sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Erlaubnis. Alle Informationen ohne Gewähr - insbesondere auf Aktualität. Werbung ist im Text gekennzeichnet -Unser Werbe-Kodex