TOURISTIK & CARAVAN LEIPZIG 2019

Vom 20.-24.11. fand in diesem Jahr die 30. Touristik und Caravan Messe auf dem Leipziger Messegelände statt.

Über 500 Aussteller in Leipzig

Gut das wir drei ganze Tage für den Besuch der Messe eingeplant haben und - Premiere für uns - direkt an der Messe mit unserem Wohnmobil schlafen konnten.  Der Stellplatz an den Messehallen bietet für 30 EUR pro Nacht Strom, Wasser, Abwasser und Chemie-Entsorgung. Toiletten sowie Duschen sind im Container vorhanden. 

Die drei Tage füllten wir komplett aus, um in Ruhe auch mal ein längeres Gespräch führen zu können und auch mal im Detail das eine oder andere Angebot zu prüfen. 

Das Konzept der Messe wurde vom Vorjahr beibehalten. In den Hallen 3 und 5 gab es alles zum Thema Caravaning - in Halle 4 alles über Reisen individuell, in Gruppen, auf Schiffen oder mit dem Fahrrad. In der riesigen Glashalle gab unter dem Stichwort Genussreise es alles für das leibliche Wohl - Streetfood in allen Ausprägungen, Gewürze, Käse und Fleisch - die Auswahl riesig. Außerdem stellten viele Campingplätze und Reiseführer Ihre Möglichkeiten vor. 

Im Endeffekt gibt es keine Messe, die besser zu uns passt. Freunde und Bekannte behaupten ja ständig, das wir NUR unterwegs sind. So konnten wir doch mal wieder einiges für uns und den Blog hier mitnehmen. Einige Informationen werden wir erst in den nächsten Wochen aufbereiten und bestimmt auch die eine oder andere Region mit dem Kastenwagen besuchen. 

Bei unserem Messe-Besuchen mussten wir natürlich Schwerpunkte setzen. Diese lagen natürlich bei Camping und Zubehör sowie Reisezielen. Wir haben so viele Anregungen und Neuigkeiten aufgenommen, dass wir einiges davon erst in der nächsten Zeit abarbeiten und dann im Blog berichten werden. Erstmal steht aber unser Design-Relaunch an. Unser Blog wird übersichtlicher. 

Auf jeden Fall können wir euch aber einen Besuch der Touristik & Caravan in 2020 empfehlen. Der Termin lautet 18.-22.11.2020. 

Reiseziele

Dracula Tours

Ein interessantes Angebot für Wohnmobillisten, die sich vielleicht nicht nach Albanien, Rumänien oder Marokko allein trauen, bietet die Firma Dracula Tours aus Quedlinburg. Während der Messe schauten wir uns den Vortrag von Detlef Unger über die Tour in die Karpaten und durch die Ukraine, Polen und Rumänien an und müssen schon sagen, das es sehr reizvolle Touren sind. 

Die Touren werden von Dracula-Tours so ausgearbeitet, dass jeder Teilnehmer die Strecke am jeweiligen Tag allen fahren kann und sich alle jeweils am Abend in der jeweiligen Destination treffen. Teilnehmer bekommen einen Roadbook mit GPS-Daten und Sehenswürdigkeiten an die Hand, so dass alle in individuellen Tempo das Land erleben können. 

Weitere Informationen unter https://www.draculatours.de/ 

Das Erzgebirge

Partner-Region der Messe war dieses Mal das Erzgebirge. Am Stand konnten man wunderbar die Herstellung der aus dem Erzgebirge bekannten Holzkunst sehen und sich über die vielen Orte der Region informieren. Schwibbogen aus dem Erzgebirge sind ja in vielen Fenstern zu Weihnachten zu sehen. Auch die drehenden Holzpyramiden sind vielen bekannt. So wird Weihnachten in der Region besonders gefiert und es gibt neben und rund um die Weihnachtsmärkte ein Buntes Programm, wie wir erfahren haben. Vom Stollenanschnitt, über Bergparaden, Konzerte und Ausstellungen ist viel zu erleben.

Yvonne wollte ja schon länger mal hin, nun haben wir für Weihnachten 2020 den Entschluss gefasst hier einmal ein längeres Wochenende zu verbringen. 

Wer noch dieses Jahr hin möchte, findet unter https://www.erzgebirge-tourismus.de/weihnachten-erleben/ eine Menge Informationen rund um Weihnachten in der Region.

Allerdings, so haben wir auch gelernt, gibt es auch genug Gründe im Sommer hier einmal her zu kommen. Mountainbiker können auf dem 162km langen Stoneman Miriquidi Trail auf Ihre Kosten kommen. Wanderer haben den 285km langen Kamm-Wanderweg zur Verfügung und natürlich auch viele kürzere Strecken. 

Premium Wandern

Wo wir gerade beim Thema Wandern sind - wir haben gelernt, dass Wanderwege nicht Wanderwege sind, sondern auch sogenannte Premium-Wanderwege existieren. Dem geneigten Leser mag jetzt der Gedanke kommen, dass diese nun evtl. Geld kosten, denn wann immer irgendwas "Premium" sein soll, ist es ja auch meist teuer. 

Wie uns Axel Singer von der Kur und Tourismus GmbH in Bad Peterstal-Griesbach versicherte, ist dem gar nicht so. Viel mehr sind Premium-Wanderwege besonders gut präpariert und beschildert, bieten meist spannende Landschaft und vielleicht auch die eine oder andere Einkehrmöglichkeit. Die Wege werden vom Deutschen Wanderinstitut regelmäßig geprüft und entsprechend ausgezeichnet. Auf der Touristik und Caravan warb auch der Nationalpark Hunsrück-Hochwald um Ihre Premium Wanderwege. Wir sind auf jeden Fall neugierig geworden und werden wohl 2020 einmal die Wanderschuhe schnüren.

Mongolei

Wir folgten dem spannenden Vortrag von EOB Reisen zur Mongolei.  Die Mongolei ist ca. vier mal so groß wie Deutschland und hat 3 Millionen Einwohner. Es ist damit eines der am dünnsten besiedelten Länder der Welt. Entsprechend die touristischen Gegebenheiten. Die Mongolin Erdenetsetseg Damchaabadgar-Bär organisiert für kleine Gruppen Rundreisen und individuellen Touren in diesem weitläufigen Land. 

Kastenwagen

Skyroof

Neu in diesem Jahr ist bei vielen Fahrzeugen, dass das Staufach oberhalb der vorderen Sitze entfällt und damit mehr Kopffreiheit und ein größeres Raumgefühlt entsteht.Einige Hersteller wie Pössl oder Adria bieten auch eine Scheibe an der Front an (Skyroof), welche sich teilweise sogar öffnen lässt.  Wir sind hier noch unentschlossen, ob es uns gefällt. Raumgefühl wird gegen knappen Staumraum eingetauscht. 

Skyroof bei pössl

Skyroof innen

Neue Querschnitte

Bei Weinsberg gibt es mit dem CaraBus 630 MEG Outlaw einen Kastenwagen mit gasdichter Garage für zwei Motorräder, Fahrräder oder was man sonst noch so mitschleppen mag. Ob die 520 Kilogramm Zuladung hier reichen, muss man selbst abwägen, es gibt aber immer die Möglichkeit aufzulasten.

Wer jenseits von 2 Schlafplätzen eine Lösung sucht hat auch hier nun deutlich mehr Optionen, Hubbetten, Aufstelldächer, Zusatzbetten - alles ist möglich und machbar. Lediglich limitiert durch das Gewicht und den eigenen Geldbeutel. 

Nur warum nur so wenig Hersteller auf unseren schönen DK-Querschnitt setzen ist uns ein Rätsel. Raumbäder oder enge Bäder mit Klappwaschbecken sind die Regel. Lediglich das Schwenkbad wie im Pössel Summit wäre noch eine Option für uns. 

Mehr INfo / Bild anklicken.

Caravaning-Ausrüstung

Outchair

Begeisterung bei Yvonne lösten die akkubetriebenen Produkte von Outchair aus. Outchair bietet Wärmekissen, Auflagen und Decken die mit einem Lithium-Polymer Akku wärmen. 4-6 Stunden sollen mit einer Akkuladung möglich sein. Wir werden es im nächsten Jahr vielleicht mal genauer unter die Lupe nehmen. https://www.outchair.de/

Skotti Grill

Der Lamzac Sitzsack ist vielen ein Begriff und viele nutzen Ihn auch schon. Für uns unbekannt war der Trono Airchair. Ähnlich dem Lamzac fängt man mit der Hülle Luft ein und verschließt den Sack dann. Fertig ist ein Lounge-Sessel. 150 Kilogramm soll der Sack aushalten und besitzt ein abwaschbares Microfaser-Decktuch. 

Preis und Bedienbarkeit haben uns überzeugt, weswegen wir auch tatsächlich sofort zugeschlagen haben. 

Preis ~ 60 EUR.

Trono Airchair

Der Lamzac Sitzsack ist vielen ein Begriff und viele nutzen Ihn auch schon. Für uns unbekannt war der Trono Airchair. Ähnlich dem Lamzac fängt man mit der Hülle Luft ein und verschließt den Sack dann. Fertig ist ein Lounge-Sessel. 150 Kilogramm soll der Sack aushalten und besitzt ein abwaschbares Microfaser-Decktuch. 

Preis und Bedienbarkeit haben uns überzeugt, weswegen wir auch tatsächlich sofort zugeschlagen haben. 

Preis ~ 60 EUR.

Disclaimer

Von keinem der genannten Anbieter haben wir irgendeine Vergütung für Namensnennung, Fotos oder Verlinkung bekommen. Wir sehen diesen Bericht als Journalistisches Angebot. Werbung ist gekennzeichnet. Die Dauerkarte bekamen wir von der Leipziger Messe als Blogger gestellt.

*Werbung

Teilweise verlinken wir in unseren Artikeln Produkte, die wir selbst verwenden und überzeugt sind, dafür bekommen wir eine kleine Provision.

Unser Werbe-Kodex - Werbung und Linksetzung transparent erklärt 

Wir sind

Yvonne und Jens aus dem wunderbaren Harz

dennoch erkunden wir gern die Welt

Yvonne und Jens Semmer hauptsache Reisen

Werbung

Alle Bilder & Texte sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Erlaubnis. Alle Informationen ohne Gewähr - insbesondere auf Aktualität. Werbung ist im Text gekennzeichnet -Unser Werbe-Kodex